Morlock-Art

Bernd Morlock


Home
 
Bernd Morlock
 
Aktuelles
 
Bildhauerei
 
Zweidimensionales
 
Messerobjekte
 
Schmuckobjekte
 
Atelierimpressionen
 
Gästebuch

Bernd Morlock

"Ich liebe die Arbeit nicht, kaum jemand tut das, aber ich liebe das, was in der Arbeit steckt - die Möglichkeit sich selbst zu finden."

Joseph Conrad
1857 - 1924
"Herz der Finsternis"

 

In Bernd Morlocks Atelier ist die Atmosphäre geprägt von betont statischen Figuren, angelehnt an die Formensprache der archaischen Kulturen Europas und Zentralasiens.

Dazwischen jahrhundertealte Eichenbalken aus Abrisshäusern, rostiges Eisen, ausgegraben auf Äckern und in Flussbetten, Fundstücke mit langer Vergangenheit.

Aus altem Stahl werden im Feuer Klingen geformt, Messerobjekte, eine ebenso gedankliche wie handwerkliche Weiterentwicklung der täglichen Atelierarbeit.

Und immer wieder das sich drehende Rad ohne Anfang und Ende. Wie kaum ein anderes Symbol stehen Rad, Kreis und Ring für den Aspekt der Vergänglichkeit, den flüchtigen Augenblick.

Geburt, Altern und Tod, Vergehen und Wiederentstehen als lediglich vordergründig unterschiedliche Erscheinungsformen eines ewigen dynamischen Prozesses - diese Thematik bestimmt in vielerlei Ausprägungen Leben und Arbeit des Gestalters.

   

Bernd Morlock

Bernd Morlock

   

geboren in Pforzheim im November 1953
Mechanikerlehre als erste Ausbildung nach dem Realschulabschluss
Technisches Gymnasium
Grafik-Design-Studium an der FHG in Pforzheim
Auslandsaufenthalte: Schottland, England, Italien, Sizilien, Malta, Persien, Türkei
Ausbildung und langjährige Tätigkeit als Restaurator und Musikinstrumentenbauer
1990 Ateliereröffnung in Birkenfeld
1996 Gründungsmitglied der Künstlergruppe WERKHAND
2004 gesundheitlich bedingte Umstrukturierung der Atelierarbeit - Hinwendung zu Messerobjekten, Kleinskulpturen und Schmuckobjekten

zum Seitenanfang


   Home    Rose Morlock    Impressum & Kontakt    E-Mail    Links    Copyright © 2005-2011